dark Background image press release what's new in ecadstar

eCADSTAR Release 2022 ermöglicht effiziente Erstellung von IoT-fähigen PCB-Designs

Erweiterte Funktionen für die Organisation und Wiederverwendung von Designs, für die Feinabstimmung von High-Speed Signalen, sowie Layout und Modifikation von dichtgepackten PCB Designs

Bristol, UK, und München, 13. Juni 2022

Mit dem Release 2022 von eCADSTAR entwickelt Zuken das erfolgreiche Konzept eines benutzerfreundlichen, mit dem Internet verbundenen PCB-Designsystems für das Segment der kleinen und mittleren Unternehmen konsequent weiter. Auf der Grundlage der internetfähigen Plattform und der einheitlichen Benutzeroberfläche für alle Anwendungen (Schaltplan-, Constraint-, Bibliotheks- und Layout-Editoren) galt das Augenmerk des eCADSTAR-Entwicklungsteams vor allem der Realisierung von Wunschfunktionen der wachsenden eCADSTAR Anwenderbasis. Im Mittelpunkt der neuen Version stehen deshalb Funktionen für die Organisation und Wiederverwendung von Designs, für die Feinabstimmung von High-Speed Designs sowie die Unterstützung von Layout und Modifikation von PCB Designs durch halbautomatische Funktionen. 

“Mit den Erweiterungen in den Bereichen Organisation und Wiederverwendung von vollständigen und partiellen Designs, fortschrittlicher Feinabstimmung von Hochgeschwindigkeitsschaltungen und automatisierungsgestütztem Layout und Modifikation von dicht bestückten PCB-Layouts ist eCADSTAR Release 2022 eine interessante Alternative für anspruchsvolle Anwender im wachsenden Markt für Leiterplatten für IoT-Anwendungen”,

Jeroen-Linders-230x300

Jeroen Leinders, eCADSTAR Business Manager Europe.

Organisation von umfangreichen Schaltplänen 

Die Organisation großer Schaltpläne in eCADSTAR Schematic wurde durch die Unterstützung von mehrstufigen Hierarchien weiter verbessert. Diese ermöglichen die Gruppierung von Schaltungsteilen (z. B. wie Verstärker), die in einem Schaltplan mehrfach verwendet werden, in hierarchische Blöcke, die beliebig oft kopiert werden können. Wird eine Änderung an einer Blockdefinition vorgenommen, werden alle Instanzen automatisch aktualisiert.   

press release - Multi-instanced block hierachy
Die Unterstützung von mehrstufigen Hierarchien ermöglicht die Gruppierung von Schaltungsteilen (z.B. Verstärker), in Blöcke, die beliebig oft kopiert werden können.

Einfache, strukturierte Verwaltung von 3D-Modellen 

Die Bibliotheksverwaltung wurde auch durch die Einführung eines neuen 3D-Modellmanagers verbessert, der STEP und andere 3D-Formate importieren kann.  Die Modelle können in Ordnern organisiert werden, in denen die 3D-Komponentenmodelle strukturiert und übersichtlicher dargestellt sind, zum Beispiel nach Bauformen. 

Press-release-3D-Model-Manager-300x162
Vereinfachte Bibliotheksverwaltung mit dem neuen 3D-Modellmanager, der STEP und andere 3D-Formate importieren kann.

Feinabstimmung von High-Speed-Signalen 

Wichtige Verbesserungen wurden bei der Feinabstimmung von High-Speed-Signalen eingeführt: Eine umfassende Überarbeitung des Konfigurationseditors erleichtert die Definition und Bearbeitung von physischen Leiterbahn- und Lagenstapelquerschnitten für Analysezwecke. Darüber hinaus können Ätzfaktoren definiert werden, mit denen Impedanz-Schwankungen, die durch Ungenauigkeiten im Ätzprozess entstehen, entweder für ganze Designs oder für einzelne Leiterbahnen kompensiert werden können. Dadurch wird die Genauigkeit der Signalintegritätsanalyse verbessert – insbesondere bei ultraschnellen Differenzsignalen. Für ein einfaches Arbeiten mit High-Speed-Designs wurde ein bidirektionaler Cross-Probe zwischen dem Electrical Editor von eCADSTAR und eCADSTAR Schematic and PCB eingerichtet, mit dem physikalische Layouts einfach mit ihren High-Speed-Äquivalenzschaltungen verglichen werden können. 

Auto-interaktives Layout und Routing mit Push-aside-Funktionalität 

Die Änderung von bereits erstellten Layoutmustern, wie z.B. das Verschieben von platzierten Bauteilen, wird nun durch eine Push-aside-Funktion unterstützt, die automatisch die umliegenden Bauteile und die entsprechenden Entflechtungsmuster in Echtzeit korrigiert. Auch Routing von Multi-Pad-Footprint-Pads, bei denen einzelne Pins mit mehreren IC-Pads verbunden sind, wird in der neuen Version unterstützt. 

Wiederverwendbare Platzierungsmuster 

Für gut befundene Bauteilpositionen von ganzen und Teillayouts können als CSV-Datei exportiert und zur Wiederverwendung in in andere Designs importiert werden. Diese Funktion ist besonders nützlich, um den Aufwand für die Erstplatzierung durch einfache Wiederverwendung zu reduzieren und um die Platzierung gängiger Schaltungen wie DC/DC-Wandler wiederzuverwenden. 

Das neue Release von eCADSTAR ist ab dem 6. Juni verfügbar. eCADSTAR ist in einer breiten Palette von Konfigurationen erhältlich, mit denen individuelle Anforderungen gezielt unterstützt werden können. Weitere Informationen einschließlich der Anforderung einer Testversion sind unter http://www.ecadstar.com verfügbar  

Press-release-Reference-Designator-300x161
Die Eigenschaften von Multi-Gate-Komponenten werden automatisch aktualisiert, wenn Referenzbezeichner oder Verwendungsmerkmale geändert werden.
Press release - Organising Large Circuits
Release 2022 von eCADSTAR bietet erweiterte Funktionen für die Organisation und Wiederverwendung großer Designs, die Feinabstimmung von High-Speed-Signalen und die Bearbeitung von dicht bestückten PCB-Layouts.
press-release-Pin-Pad-300x181
Routing von Multi-Pad-Footprint-Pads. Dabei werden einzelne Pins mit mehreren IC-Pads verbunden.

Über  Zuken   

Zuken ist ein weltweit tätiges Softwareunternehmen im Bereich der Elektro- und Elektronikentwicklung. Zuken wurde 1976 gegründet und kann eine kontinuierliche Erfolgsbilanz in Bezug auf technologische Innovation und finanzielle Solidität vorweisen. Mit den Produktfamilien CR-8000, eCADSTAR und E3.series bietet Zuken eine umfassende Palette von 2D/3D-Werkzeugen für das Elektro- und Elektronik-Systemdesign, die durch umfangreiche Designdaten und Konfigurationsmanagement-Funktionen unterstützt werden.    

Mit dem Einstieg in das modellbasierte System-Engineering (MBSE) setzt Zuken auf die digitale Transformation und insbesondere auf das digitale Engineering als Weg in die Zukunft. Mit der Kombination von MBSE-Produkten und -Dienstleistungen und einer ausgereiften und bewährten Elektrik- und Elektronikdesign-Suite bietet Zuken heute erstklassige Designlösungen für die Anforderungen einer Vielzahl von Branchen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Produkte finden Sie unter www.zuken.com, www.zuken.com/blog und www.linkedin.com/company/zuken   

Pressekontakt

Klaus Wiedemann   
Zuken GmbH  
Am Söldnermoos 17  
85399 Hallbergmoos, Germany  
Tel: +49-89-7104059-58   
klaus.wiedemann@de.zuken.com   

 

 

TESTEN SIE eCADSTAR - KOSTENFREI

Starten Sie einen kostenlosen 30-Tage-Test mit einer Evaluierungslizenz mit vollem Funktionsumfang und ohne technische Einschränkungen. Verwirklichen Sie Ihre PCB-Designziele noch heute.
TESTVERSION ANFORDERN