LIBRARY EDITOR

Ihre Bauteilbibliothek ist das zentrale Element Ihres Entwurfsprozesses. Sie muss leicht zu verwalten sein und die Zusammenarbeit zwischen vielen Benutzern in verschiedenen Entwurfsphasen - und sogar ...
Menu

AUS DEM INTERNET AUF IHR DESKTOP - OHNE GRENZEN

SIE WOLLEN IHRE BIBLIOTHEK SCHNELL UND EINFACH ERSTELLEN ?

Durch den Download von vordefinierten Bauteilen, Symbolen, Fußabdrücken und 3D-Modellen von Online-Komponentenanbietern können Sie Zeit sparen und diese automatisch in Ihre Bibliothek aufnehmen.

BAUTEILSUCHE IM WEB

eCADSTAR bietet eine direkte Integration in einige der weltweit größten Bauteilhersteller und Online-Bibliotheken (Allied Electronic & Automation, Arrow, Digi-Key, Mouser Electronics, RS, SamacSys und Ultra Librarian).

Die Web-Lookup-Funktionalität ermöglicht es Ihnen, Bauteilinformationen sofort zu finden, mit direktem Zugriff auf Lagerbestand, Preise und Datenblätter. Zusätzlich zu den Bauteilinformationen und Datenblättern stellen viele der unterstützten Anbieter Bauteildaten für eCADSTAR zur Verfügung, die Sie kostenlos herunterladen und in Ihre Bibliothek einbinden können.

BAUTEILSUCHE & DOWNLOAD AUS DEM WEB

Das Herunterladen von Bauteilbibliotheken ist eine schnelle und effiziente Methode zum Aufbau Ihrer Bibliothek. Sie erhalten Bauteileigenschaften, Schaltplansymbole, PCB-Footprints und 3D-Modelle, die Sie in Ihren Entwürfen verwenden können. Die Footprints werden automatisch Ihren spezifischen Bibliotheksebenen und Ihrer Farbpalette zugeordnet, wobei die bestehende Ausrichtung der 3D-Modelle beibehalten wird. Auf diese Weise reduzieren Sie die den Aufwand für die Bearbeitung und Nachbearbeitung von Bauteilen und behalten gleichzeitig die volle Kontrolle über den Bibliotheksinhalt.

SamacSys Component Search Engine

 

ZENTRALE BAUTEILBIBLIOTHEK

In eCADSTAR können Sie eine gemeinsame Bibliothek in alle eCADSTAR-Anwendungen referenzieren.

Über die Bibliothekssuchleiste können Sie auf Bibliotheksdaten aus dem eCADSTAR Library Editor, Schaltplan Editor und PCB Editor zugreifen. Sie können Bauteile innerhalb des Bibliotheks-Editors freigeben und so den Designern sofort zur Verfügung stellen. Wenn Sie Bibliotheksinformationen im Schaltplan- oder PCB-Editor neu laden, wird Ihr Design mit den letzten Änderungen auf den neuesten Stand gebracht. Bis dahin bleiben die bibliotheksbasierten Designinformationen so, wie sie sind, so dass alles unter Ihrer eigenen Kontrolle ist.

bauteilbibliothek

TECHNOLOGIE-DATENSÄTZE & REGELN

Durch die Definieren Sie Leiterplattentechnologien und Fertigungsregeln im Bibliotheks-Editor stellen Sie sicher, dass Ihre Designs herstellbar sind. Sie können diese Regelsätze in allen Designs anwenden. Während des PCB-Layouts können Sie lokale Änderungen an Technologie und Regeln vornehmen. Sie können während Ihres Designs zwischen den Layer-Stacks umschalten. Die intelligente Zuordnung ermöglicht die Handhabung geänderter Lagenaufbauten. Wie bei Bauteilbibliotheken können Sie Ihre Designs kontrolliert mit den neuesten Bibliotheksinhalten synchronisieren.

Symbol & Footprint Editoren

Die Footprint- und Symbol-Editoren im Bibliotheks-Editor erleichtern die Erstellung und Anpassung an Ihre Unternehmensstandards. Sie können 3D-Modelle innerhalb der Designumgebung nativ zuweisen und ausrichten oder Blockformdaten mit 3D-Komponentenbereichen zeichnen und nahtlos zwischen 2D- und 3D-Ansichten wechseln.

bauteilbibliothek

bauteilbibliothek

Pad & Padstack Editoren

Pads und Padstacks können mit Hilfe der parametrischen Editoren erzeugt werden, wobei eine beliebige Anzahl von Lagendefinitionen unabhängig von der Anzahl der Lagen in Ihrem PCB-Design wiederverwendet werden kann.