data-migration-1024x450

CONSTRAINTGESTEUERTES DESIGN

Alle im Schaltplan definierten Constraints werden beim PCB-Design berücksichtigt

SIE HABEN DIE KONTROLLE

Erfüllen Sie Ihre elektrischen Leistungskriterien, indem Sie Design-Constraints festlegen. Constraints können auf Bauteile, Pins, elektrische Netze (E-Netze), Differentialpaare und andere Objekte im Constraint-Browser angewendet werden.

Constraint-Browser

Durch die Festlegung von Constraints können Sie sicherstellen, dass Ihr Entwurf den Richtlinien ihres Unternehmens und Ihres Fertigungspartners entspricht. Ihr Entwurf folgt diesen Vorgaben automatisch, und es bedeutet weniger Aufwand, ein Problem zu vermeiden, als es später zu finden und zu beheben.

Gleichermaßen wichtig ist aber die Konsistenz der Vorgaben: Ein Constraint muss in den Entwurfsregeln der Bibliothek genauso aussehen und funktionieren wie ein lokal angewandtes Constraint im Schaltplan oder im Leiterplatten-Layout.

Maybe you want to add constraints in the schematic, where you can see what the circuit is doing. Maybe you want to do that during PCB design – selecting items to constrain in physical layout or cross-probing them from schematic. Whatever you prefer, eCADSTAR works with you. Constraint Browser is built into both eCADSTAR Schematic Editor and eCADSTAR PCB Editor

Design-rules-and-constraints-300x159
Einengung der Leiterbahnbreite eines DDR4-Strobe-Signals durch Umschalten auf Rule Stacks für Differential Pairs in der Nähe des Controllers. In der Bibliothek definierte Differential Ppair Rule Stacks können über den zentralen Constraint Browser sowohl im Schaltplan als auch im physischen PCB-Design als Constraints gesetzt werden.

Design Rules und Constraints

Constraints können im Schaltplaneditor oder dem PCB Editor gesetzt und editiert werden.

Technologie- und Designregeln werden im Bibliothekseditor festgelegt. Sämtliche Designeinstellungen können mit der Master-Bibliothek synchronisiert oder lokal festgelegt werden.

Lokale Einstellungen können für das Prototyping nützlich sein, während synchronisierte Einstellungen für die Produktion am besten geeignet sind.

Constraints werden im Constraint Browser in einer übersichtlichen Objekthierarchie verwaltet. Das Erscheinungsbild ist immer gleich, egal ob Sie dies im Schaltplaneditor oder im PCB-Editor tun.

Forward- und Back-Annotation sorgt dafür, dass alle Constraints immer synchron sind. Sie können Klassen und Gruppen definieren, um Ihr Design und Ihre Constraints zu organisieren. Sie können auch differentielle Paare und Busse erstellen. Cross-Probe-Auswahlen können sowohl im Schaltplan-Editor als auch im PCB-Editor zwischen dem Canvas und dem Constraint-Browser durchgeführt werden. Objekte, die mit Constraints versehen sind, können farblich hervorgehoben werden. Darstellungsoptionen wie die Schattierung zwischen differentiellen +/- und E-Netz-Pinpaaren sind einstellbar. Das Routing wird durch die gleichzeitige Anzeige von Echtzeitmessungen und Constraints abgesichert.

Constraint-browser-1-300x135
Constraint Browser mit Anzeige von Constraints und Ergebnissen für Differential Memory Strobes

Alle Constraints unter Kontrolle

Mit eCADSTAR können Sie:

  • Die Einhaltung physikalischer PCB-Design-Standards wie Luft- und Kriechstromregeln überprüfen
Creepage-and-clearance-300x165
Kriechstrecken zwischen Ebenen und Kupferformen in 3D erkennen
  • High Speed-Signaltopologie, Impedanz und Längendifferenzen (Skew) kontrollieren
High-speed-signal-300x231
Leitungen nach korrekten Topologieregeln verlegen und automatisch verlängern, um mögliche Laufzeitdifferenzen zu optimieren

Die Einhaltung von Constraints wird durch integrierte, konsistente Simulationen verifizieren

verify-constraint-compliance-300x169
Signal- und Power-Integrität mit Simulation im Zeit- und Frequenzbereich prüfen

NOCH FRAGEN?

Falls Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie eCADSTAR Ihren Designprozess unterstützen kann, kontaktieren Sie uns noch heute!
KONTAKTIEREN SIE UNS