PCB EDITOR

Der eCADSTAR PCB Editor ist ein leistungsstarkes und intelligentes PCB Layout Tool, mit dem Sie Leiterplattenformen erstellen, Komponenten anordnenund Routing-Muster definieren können
Menu

DESIGN OHNE GRENZEN

IST EIN BAUTEIL NICHT MEHR LIEFERBAR?

In diesem Fall können Sie über die mit dem Internet connected Plattform mit eCADSTAR Web Part Lookup schnell nach einer Alternative suchen, die dann mit einem Klick direkt auf Ihrem Cursor erscheint. eCADSTAR PCB Editor bietet eine große Auswahl an unterstützenden und automatisierten Werkzeugen, die Ihnen helfen, in jeder Phase Ihres Designprozesses schnelle und fehlerfreie Ergebnisse zu liefern.

pcb layout

BAUTEILSUCHE IM WEB

eCADSTAR bietet eine direkte Integration mit mehreren der führenden Bauteilanbietern und Online-Bbliotheken.

Die Web-Lookup-Funktionalität ermöglicht es Ihnen, Bauteilinformationen sofort zu finden, mit direktem Zugriff auf den aktuellen Bestand, Preise und Datenblätter.

NATIVE 3D WERKZEUGE

In eCADSTAR können Sie jederzeit zwischen 2D und 3D hin- und herschalten – mit genauen Bauteildarstellungen für eine realistische Visualisierung.

Sie können 3D-Gehäuse importieren, ausrichten und direkt in Ihrer ECAD Konstruktionsumgebung mit konfigurierbarer Transparenz und verschiebbaren Schnittebenen anzeigen. Kollisionen erkennen Sie mit konfigurierbaren automatischen Kollisions- und Abstandsprüfungen oder durch visuelle Inspektion.

Sie können mit MCAD Konstruktionspaketen zusammenarbeiten und mechanische Daten in den Formaten DXF, IDF, IDX und STEP importieren und exportieren.

pcb layout software

pcb layout software

LEITERPLATTENDESIGNS AUS VORDEFINIERTEN BAUSTEINEN

Sie können vorhandene Schaltungselemente wiederverwenden, indem Sie zuvor erstellte Leiterplattenbausteine importieren – oder Ihr Design zur Wiederverwendung und Zusammenarbeit aufteilen.

Platinenbereiche innerhalb Ihres PCB Designs können definiert und die Inhalte der einzelnen Designbausteine in separaten untergeordneten Design-Dateien gespeichert werden. Die Blockbereiche bleiben innerhalb Ihres übergeordneten PCB Designs, Sie können aber gespeicherte untergeordnete Leiterplatten für andere Benutzer freigeben. Teil-Platinen können in jedes PCB Design importiert werden, wobei Inhalte wie Platzierung, Routing und Siebdruck wiederverwendet werden können. Dadurch sparen Sie Zeit und reduzieren das Risiko für häufig verwendete oder layoutkritische Schaltungen, wie z.B. „Buck“-DC-zu-DC-Wandler.

LEISTUNGSSTARKE ROUTING-TOOLS

eCADSTAR verfügt über eine reiche Auswahl an manuellen und auto-interaktiven Routing-Tools, die Sie dabei unterstützen, schnell und sicher zu einem fehlerfreien Ergebnis zu kommen. Die Constraints sind gut strukturiert, konsistent und einfach zu handhaben, so dass Sie immer sehen können, was Sie gerade tun.

Netze, Busse und Differentialpaare können effizient geroutet werden, unterstützt durch Funktionen wie:

  • Hilfslinien auf der Arbeitsfläche
  • Wechsel zwischen Lagen per Doppelklick
  • Längen- und Skew-Anzeige in Echtzeit
  • Generierung von Endverbindungen.
  • Multi-Pass- oder Single-Pass-Auto-Routing
  • Detaillierte Optimierung einschließlich Verrundungen, Fasen und Längungen

INTERAKTIVES ROUTING

Einschließlich 45-Grad-Routing, Kurven, Push-aside, Springback, Kupferflächen, Teardrops, Differentialpaar- und Bus-Routing. Mit allen Funktionen ausgestattet, praktisch und schnell, mit allem, was Sie für den Entwurf und die Optimierung von hochdichten Hochleistungs-Leiterplatten benötigen.

pcb layout software

pcb layout software

DIFFERENZIERTE ENTFLECHTUNGSREGELN

Für dicht geroutete Designs benötigen Sie unterschiedliche Routing-Regeln in verschiedenen PCB-Bereichen – zum Beispiel BGA- und Connector-Breakout-Routing. In eCADSTAR definieren Sie Regelbereiche auf die gleiche Weise, wie Sie gefüllte Kupfer- oder Schablonenformen definieren. Klicken Sie einfach auf Polygon, Rechteck oder Kreis und wählen Sie dann die Designregeln aus, die Sie in diesem Bereich anwenden möchten.

CONSTRAINT-GESTEUERTES DESIGN

Erfüllen Sie Ihre elektrischen Performance-Kriterien durch Festlegen von Design-Bedingungen. Diese Constraints können im Constraint Browser für Bauteile, Pins, elektrische Netze (E-Netze) und andere Objekte definiert werden.

Constraints können entweder im Schaltplan- oder im PCB Editor gesetzt und modifiziert und vorwärts oder rückwärts annotiert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Designs immer synchron sind. Sie geben Constraints in einer klar dargestellten Objekthierarchie in übersichtlichen Tabellen ein. Sie können Klassen und Gruppen definieren, um Ihr Design schnell zu organisieren, Differential- oder Pin-Paare und Busse zu erstellen. Sie können Ihre Auswahl durch Cross-Probing zwischen dem Arbeitsfenster und dem Constraint-Browser auf Pin-, Bauteil-, Netz- oder E-Netz-Ebene gleichzeitig im Schaltplan- und PCB-Editor überprüfen.

WEITERE INFORMATIONEN

Maybe you want to add constraints in the schematic, where you can see what the circuit is doing. Maybe you want to do that during PCB design – selecting items to constrain in physical layout or cross-probing them from schematic. Whatever you prefer, eCADSTAR works with you. Constraint Browser is built into both eCADSTAR Schematic Editor and eCADSTAR PCB Editor

eCADSTAR allows for DXF, IDF, IDX import or export

DXF/IDF/IDX SCHNITTSTELLE

Formfaktoren und andere physische Anforderungen gibt es in verschiedenen Formaten, und Sie müssen sie auch in verschiedenen Formaten freigeben. Sie finden den DXF-, IDF- und IDX-Import und -Export genau dort, wo Sie sie benötigen – direkt im eCADSTAR PCB Editor.

DESIGNREGEL-PRÜFUNGEN

Innerhalb des PCB Editors steht Ihnen eine Vielzahl von Designregel-Prüfwerkzeugen zur Verfügung, die konfiguriert werden können, um Sie bestmöglich bei Ihrem Entwurfsablauf zu unterstützen. Mit Echtzeit-Online-DRC, automatisiertem Post-Check-DRC oder der manuellen Durchführung einer umfassenden Designprüfung mit Berichtsausgabe können Sie sicherstellen, dass Ihre Designs gültig und fertigungsgerecht sind.

Sowohl Online- als auch Post-Check-DRC greifen auf Ihre Fertigungsregeln zu, die im Regeleditor festgelegt sind. Sie können mit einem Klick ein- und ausgeschaltet werden. Der Online-DRC arbeitet in Echtzeit und verhindert, dass Sie bei normaler Werkzeugnutzung Fehler in Ihrem Design erzeugen. Er kann weiter konfiguriert werden, um die Art der Prüfungen, die er durchführt, zu modifizieren. Dies bietet Ihnen zusätzliche Flexibilität und Designfreiheit. Nach jeder Werkzeugverwendung oder Aktion wird eine umfassende Analyse der Objekte durchgeführt, an denen Sie gearbeitet haben. Hierbei werden die in Ihren DRC-Einstellungen festgelegten Einstellungen und Werte verwendet. Dieselbe Analyse kann auf einer erweiterten Ebene mit Hilfe der manuell ausgeführten DRC-Prüfung durchgeführt werden.

DOKUMENTATIONS UND FERTIGUNGSUNTERLAGEN

Die Erstellung Ihrer Konstruktionsdokumentation muss keine nachträgliche Zusatzaufgabe sein. Mit Hilfe von Dokumentationsebenen können Sie Fertigungsinformationen wie Bemaßungslinien, Bohrlochtabellen und skalierte Bereiche zusammen mit Ihrem Konstruktionsinhalt erzeugen. Mit vollständig konfigurierbaren Exportoptionen können Sie nur die benötigten Ebenen ausgeben oder mit der intelligenten PDF-Ausgabe durchsuchbare PDF-Dokumente mit individuellen Objekten und wählbarer Darstellung erzeugen.

Stücklisten und Pick & Place-Reports können Sie mit den integrierten Reporting-Tools auf Knopfdruck generieren oder individuelle Berichte mit konfigurierbarem Inhalt und Formatierung erstellen. Mithilfe von Berichtsvorlagen können Sie Berichtsinhalte mit Sortierungen, Filtern, Abschnitten, Kopf-/Fußzeilen und Makrovariablen zur Wiederverwendung zwischen Designs und zur Übergabe an Ihr PLM-System definieren.

NOCH FRAGEN?

Falls Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie eCADSTAR Ihren Designprozess unterstützen kann, kontaktieren Sie uns noch heute!
KONTAKTIEREN SIE UNS